Blog

Besonders volle, schön geschwungene Lippen durch Lippenvergrößerung mit Hyaluron („Lippenaufspritzung“)

Während man in den 20er Jahren eher schmale, kleine Münder bei Frauen bevorzugte und dies mit entsprechenden Konturen- und Lippenstiften betonte, wünschen sich heute viele Frauen besonders volle, schön geschwungene Lippen! Das entspricht auch absolut dem Schönheitsideal unserer Zeit. Oft wird durch besondere Kosmetikprodukte das Lippenvolumen optisch vergrößert. Die beste und effektivste Methode, die Lippen zu formen und zu vergrößern, ist aber ohne Frage eine Behandlung mit Hyaluron(-säure). Dabei handelt es sich um ein Material, welches sich auch natürlicherweise in der Haut des Menschen befindet. Zur Injektion verwendet man ein im Labor hergestelltes Hyaluron, welches vernetzt ist, um die Haltbarkeit zu verbessern.  Da die Lippen sehr gut durchblutet sind, hält das Ergebnis etwas 6 Monate an, dann ist die Hyaluronsäure abgebaut.


Die eigentliche Behandlung dauert nur wenige Minuten, im Anschluss daran wird noch kurz gekühlt, die Lippen direkt nach der Injektion etwas anschwellen.  Neben der Vergrößerung des Lippenvolumens können  auch Asymmetrien verbessert und die Lippenkontur betont werden.  Die Lippenkontur ist sehr wichtig für die Wirkung des Lippenstifts, da sie die Lippen begrenzen. Vor allem bei Rauchern entstehen manchmal kleine Fältchen im Bereich der Lippen, durch die der Lippenstift verlaufen kann.  Auch solche Probleme können durch „Hyaluronsäurespritzen“ verbessert werden.


Das Ergebnis der Behandlung kommt dann so richtig zur Geltung, wenn das erste Mal wieder Lippenstift aufgetragen werden darf – also am Tag nach der Sitzung.  Die schöne Kontur und die prallen, sinnlichen Lippen sind dann eine tolle Belohnung!